Aufrufe
vor 2 Jahren

Burgl's Journal 2/2015

  • Text
  • Fleisch
  • Vegan
  • Produkte
  • Suppen
  • Wasser
  • Vegetarisch
  • Zubereitung
  • Ballaststoff
  • Zutaten
  • Reformkost

Genuss ohne Fleisch

Genuss ohne Fleisch Raffinierte Rezeptideen Kartoffel-Kressesuppe mit bunten Karotten Zubereitung Zutaten Für 4 Portionen 1 Kästchen Kresse 1 kleine orange Karotte 1 kleine gelbe Karotte 1 Urkarotte (violette Sorte) Salz 2 EL BURGL’S Traubenkernöl Sélection 2 Scheiben Bauernbrot 60 g BURGL’S Kartoffelsuppe Quinoa-Gemüsepfanne Zutaten Für 4 Portionen 2–3 Tassen Quinoa Salz 1 rote Zwiebel 2 Fenchelknollen 250 g Champignons 2 EL BURGL’S Traubenkernöl Sélection 2–3 EL BURGL’S BIO Würzmischung »Africa Style« 06 BURGL’S Journal Die Kresse vom Beet schneiden und etwas davon als Garnitur zur Seite stellen. Die Karotten schälen und in rund 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Karottenscheiben in kochendem Salzwasser bissfest garen, auf ein Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abspülen. Bauernbrot in kleine Würfel schneiden und in Traubenkernöl knusprig goldbraun anrösten. In einem Topf 1 Liter Wasser erwärmen, Kartoffelsuppe einrühren und aufkochen. Die Kresse dazugeben und mit dem Küchenstab fein untermixen. Die Karottenscheiben in die Suppe geben und erwärmen. Die Suppe in Teller oder Schalen füllen und mit der Kresse und den gerösteten Brotwürfeln bestreuen. Zubereitung Quinoa mit kaltem Wasser abspülen und in einem Topf mit doppelt soviel Wasser und etwas Salz aufkochen. Zwiebeln schälen und fein schneiden. Fenchelknollen putzen, waschen und in Streifen schneiden. Champignons putzen und in Streifen schneiden. Traubenkernöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel darin andünsten. Fenchel sowie Champignons beifügen und ca. 5 Minuten anbraten. Quinoa zum Gemüse in die Pfanne geben. Mit »Africa Style« würzen, alles gut durchmischen und servieren.

Raffinierte Rezeptideen Genuss ohne Fleisch Kürbis-Curry- Maccaroni Zutaten Chili con Tofu 500 g Kürbisfleisch (ohne Kerne) BURGL’S Kräutersuppe 50 g Zwiebelwürfel Für 4 Portionen 3 EL BURGL’S Traubenkernöl Sélection BURGL’S BIO Würzmischung »Indisch Curry« 1 Spritzer guter Essig BURGL’S Grill und Jausengewürz 500 g BURGL’S Ballaststoff Maccaroni 125 g Sauerrahm, 100 ml Sahne 1 TL BURGL’S Helle Soße 4 EL frisch geriebenen Parmesan 1 Handvoll Basilikumblätter Zutaten Für 4 Portionen 200 g geräucherter Tofu 2 EL BURGL’S Traubenkernöl Sélection 1 rote Zwiebel, 1 Knoblauchzehe 10 Cocktailtomaten 2–3 EL BURGL’S BIO Würzmischung »Mexiko Chili« 2 EL Agavendicksaft 1 Dose Kidneybohnen 1 Dose Mais 300 ml passierte Tomaten 2 Frühlingszwiebeln Zubereitung Kürbisfleisch in Streifen schneiden, in eine Schüssel geben, mit Kräutersuppe würzen und einige Zeit stehen lassen. Inzwischen Zwiebelwürfel in einem Topf in Traubenkernöl hell anschwitzen. »Indisch Curry« zugeben, mit Essig ablöschen, dann den gut ausgedrückten Kürbis beifügen. Mit Grill- und Jausengewürz würzen und zugedeckt (je nach Sorte) 20–45 Min. weich dünsten. Ab und zu umrühren, damit sich nichts am Boden anlegt. Eventuell etwas Wasser zugießen. Derweil die Nudeln nach Anleitung kochen, abseien und abschrecken. Den Sauerrahm mit der Hellen Soße glattrühren, unter den Kürbis rühren, Sahne zugießen und kurz aufkochen. Die Maccaroni behutsam unterrühren und mit Grill- und Jausengewürz sowie »Indisch Curry« abschmecken. Zubereitung Tofu mit Hilfe einer Gabel oder mit der Hand zerkrümeln und in einer Pfanne in Traubenkernöl ca. 5 Min. scharf anbraten. Tofu beiseite geben. In derselben Pfanne nun die klein geschnittenen Zwiebeln und den Knoblauch in Traubenkernöl anbraten. Die klein geschnittenen Cocktailtomaten dazugeben, rund 5 Min. dünsten. Tofu wieder beifügen, mit »Mexiko Chili« würzen und mit Agavendicksaft karamellisieren. Kidneybohnen und Mais abtropfen lassen, in einem Sieb waschen und mit in die Pfanne geben. Alles gut vermischen. Die passierten Tomaten darüber gießen und alles für ca. 5 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und auf dem Chili servieren. BURGL’S Journal 07

 

Journal

Burgl's Journal 2/2019
Burgl's Journal 1/2019