Aufrufe
vor 2 Jahren

Burgl's Journal 2/2015

  • Text
  • Fleisch
  • Vegan
  • Produkte
  • Suppen
  • Wasser
  • Vegetarisch
  • Zubereitung
  • Ballaststoff
  • Zutaten
  • Reformkost

Natürliche Ernährung

Natürliche Ernährung Multitalent Kürbis Seit einigen Jahren erlebt der Kürbis ein Comeback. Völlig zu Recht: Kaum ein Gemüse ist so vielfältig im Haushalt verwendbar. Als herbstliches Deko-Element ist er unübertrefflich und es gibt reichlich Möglichkeiten aus der »größten Beere der Welt« kulinarische Köstlichkeiten zu zaubern. > Der Kürbis gehört zu den ältesten Kulturpflanzen als Eintopf, gebacken, gegrillt, gefüllt, für Mehlspeisen, zur der Menschen und wurde zum ersten Mal durch Christoph Bereitung von Marmelade oder Chutneys und zu vielem Kolumbus von Amerika nach Europa gebracht. Ursprünglich mehr. Der Kreativität sind hier kaum Grenzen gesetzt. Kürbisse liefern reichlich Vitamin A, C und E. Zudem enthalten wurde er wahrscheinlich wegen seiner gehaltvollen Samen angebaut, da das Fleisch der Wildform bitter schmeckt. sie wertvolle Ballaststoffe und nur wenige Kalorien. Durch Zucht entstanden bald Sorten, deren Fleisch als Gemüse genutzt werden konnte. Seit Anfang des 16. Jahrhunröstet und gegessen oder zu Mehl vermahlen. Die Samen In vielen Ländern werden Kürbissamen auch heute noch gederts wird der Kürbis auch in Europa angebaut und freut sich einiger Sorten sind auch sehr ölhaltig, wie zum Beispiel die seither immer größerer Beliebtheit. Die Amerikaner haben des sogenannten steirischen Ölkürbisses, aus denen das zur Bekanntheit des Kürbisses in Europa wohl einiges beigetragen, da es in den USA an Halloween wird. In Europa verwendet man aber haupt- dunkelgrüne, nussig schmeckende Kürbiskernöl hergestellt Brauch ist, aus Kürbissen Laternen zu schnitzen. sächlich das Kürbisfleisch zur Zubereitung von vielen Gaumen- Unter den über 800 Sorten finden sich zahlreiche essbare Kürbisse, die allesamt auch geschmackliche Variationen bieten. Hier gibt es einiges zu entdecken. Es lassen sich wunne Auswahl des freuden. Hier eine kleiderbare und schmackhafte Gerichte zubereiten, da der Kürbis in der Küche sehr vielfältig einsetzbar ist – ob als Suppe, len Alleskönners. geschmackvol- 10 BURGL’S Journal

Natürliche Ernährung Muskatkürbis Diese Sorte wird sehr groß und kann 4 bis 8 kg an Gewicht erreichen. Sein Fruchtfleisch ist äußerst aromatisch und eignet sich hervorragend für Suppen, zum Einlegen oder für Marmelade. Patisson Er hat ein sehr helles und festes Fruchtfleisch. Dadurch bietet er sich ausgezeichnet für die Zubereitung von »Kürbisschnitzel« oder zum Grillen an. Hierzu in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, wie ein Schnitzel panieren und braten oder zum Grillen einfach würzen, z.B. mit BURGL’S Grillgewürz »Gemüse«. Sweet Dumpling Die recht kleine Sorte hat ein kerniges, gelbes Fruchtfleisch mit einem süßen, maroniähnlichen Geschmack. Dieser Kürbis ist besonders geeignet für Suppen aber auch für den Backofen. Butternuss Er hat einen sehr feinen Geschmack, leicht süß und nussig. Da er nur wenige Kerne im unteren Bereich hat, ist er sehr ergiebig. Kann sehr gut für Suppen, zum Einlegen oder gekocht als Beilage verwendet werden. Hokkaido Einer der beliebtesten und bekanntesten Speisekürbisse. Er besitzt ein oranges Fruchtfleisch mit einem nussartigen Geschmack und muss zum Kochen nicht geschält werden. Für Suppen, als Beilage oder für Kuchen ist dieser Allrounder hervorragend geeignet. Leichte Kürbiscremesuppe Kundenrezept von Fr. Carmen Erath aus Bizau Zutaten für 4 Portionen 400 g Hokkaido Kürbis (ohne Kerne) 3 EL BURGL'S Traubenkernöl Selection 4 EL brauner Zucker 125 ml BURGL'S Kräutersuppe (fertig angerührt) 2 EL BURGL'S Helle Soße 2 EL Kürbiskerne 1 Chilischote (nach Geschmack) Zubereitung Das Kürbisfleisch würfelig schneiden. In einem Topf das Traubenkernöl erhitzen und die Kürbiswürfel darin anbraten. Mit dem braunen Zucker bestreuen und karamellisieren lassen. Nun mit BURGL’S Kräutersuppe ablöschen und so lange köcheln lassen bis die Kürbiswürfel weich sind. In der Zwischenzeit BURGL’S Helle Soße in 125 ml Wasser glattrühren und zu den Kürbiswürfeln gießen. Mit BURGL’S Kräutersuppe abschmecken und mit einem Stabmixer pürieren. Die Kürbiscremesuppe mit Kürbiskernen und fein geschnittenem Chili (Menge je nach gewünschter Schärfe) bestreuen und servieren. BURGL’S Journal 11

 

Journal

Burgl's Journal 2/2019
Burgl's Journal 1/2019